Välkomna!

Montag, 6. Oktober 2014

Rezept für: tunnbröd oder snabbgräddade rågkakor....

Hej,

jetzt wo die Sonne nicht mehr so heiß in die Küche scheint, schalten wir auch wieder öfters den Backofen ein.

Eine der vielen Kindheitserinnerungen. Wir haben sie immer tunnbröd genannt; im Rezept heißen sie snabbgräddade rågkakor. Der Geschmack ist der gleiche! Es handelt sich übrigens um Brot, dünn ausgerollt und in der Bratpfanne gebacken. Herrlich! 

Und sie haben nun garnichts mit dem tunnbröd oder der rågkaka aus dem Supermarkt zu tun!



Rezept für 8-10 Stück

1/2 liter filmjölk (ich benutze immer Buttermilch)
1 Esslöffel dunkler Sirup
1/2 Teelöffel Salz
1 Esslöffel Hirschhornsalz
500 Gramm Roggenmehl

filmjölk / Buttermilch, Salz und Hirschhornsaltz vermengen. Das Mehl nach und nach hinzufügen. Den Teig in 8-10 gleich große Stücke teilen.

Die Stücke mit dem Nudelholz gut auswälzen, (ca. 18 cm groß), dann mit der Gabel einige Luftlöcher stechen. 

Bratpfanne anwärmen und ohne Fett jeweils einen Teigfladen backen - von beiden Seiten. Das dauert nun seine Zeit.


Bei uns gab es Maiscremesuppe dazu!

Smaklig måltid!

Charlotte

www.saltagrodan.de - schwedische Koch- und Backbücher findet ihr übrigens hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Follower