Välkomna!

Mittwoch, 2. März 2016

Vi läser....New Delhi - Borås : den osannolika berättelsen om indiern som cyklade till Sverige för kärlekens skull

Hej,

dieses fantastische schwedische Buch, welches auf einer wahren Geschichte beruht, hatte ich vor einigen Monaten bereits gelesen und wie sich herausstellte nicht mehr so recht in Erinnerung!

Hörbücher sind meine neue Leidenschaft! Im Bus, in der Bahn, bei den langen Spaziergängen mit dem Hund.....einfach wunderbar! Der deutsche Titel ist übrigens "Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr um dort seine große Liebe wiederzufinden: Eine wahre Geschichte". 

Dieses Hörbuch habe ich in deutscher Sprache gehört! Als Hörbuch in schwedischer Sprache ist es leider ausverkauft.  Das einzige was mich immer wieder etwas irritiert hat, war die Aussprache des Ortes Borås! Es klang eher wie Boroas....aber es sei Barenberg verziehen! Richard Barenberg liest die deutsche Version mit tollen Nuancen in der Stimme.


New Delhi - Borås : den osannolika berättelsen om indiern som cyklade till Sverige för kärlekens von Per J. Andersson

Zusammenfassung:
Der Inder Pikej wächst in ärmlichen Verhältnissen in der untersten Kaste in Indien auf. Er hat ein großes Zeichentalent und zieht nach Delhi, um dort zu studieren, lebt aber oft auf der Straße und leidet Hunger. Solangsam erlangt er mit seinen Portraits Ruhm und lernt Lotta aus Schweden kennen. Sie verlieben sich. Lotta kehrt jedoch nach Schweden zurück. Die ärmlichen Verhältnisse erlauben es Pikej keine andere Reisemöglichkeit als sich auf's Fahrrad zu setzen und von Indien bis nach Schweden zu radeln.  


min recension
Kärleken som drivkraft!
Boken är baserad på verkliga händelser och det är helt klart en fascinerande historia. Själv hade jag dock trott att berättelsen skulle handla mer om resan och livet i Sverige, men istället uppehåller sig ca 2/3 av boken i Indien. Det är i och för sig intressant i sig att få en inblick i livet för Indiens fattiga och Pikejs tillvaro, men jag tyckte ändå att det blev lite småsegt på något sätt. Det jag gillar bäst är trots allt den fina berättelsen om Pikejs och Lottas förhållande och även de rätt roliga anekdoterna med kulturkrockar, som boken är kryddad med.

Meine Empfehlung
Die Liebe als treibende Kraft!
Das Buch basiert auf einer wahren Begebenheit und ist natürlich eine faszinierende Geschichte. Selbst hätte ich gedacht, dass das Buch mehr auf die Reise ansich und das Leben in Schweden eingeht. Anstattdessen fängt es mit der Geburt Pikejs und der Prophezeihuung, dass er eine weiße Frau heiraten wird, an und spielt ca. 2/3 in Indien. Trotzdem ist es interessant einen Eindruck in das Leben der untersten Kasten in Indien zu erhalten, allerdings ab und zu etwas langwierig. Alles in allem eine schöne und beeindruckende Erzählung zu Pikej und Lotta, Menschlichkeit, Abgründen und manch lustiger Anekdote mit Kulturschocks!

Wer Indien mag oder mehr über die Kultur erfahren möchte, bekommt hier die Infos aus erster Hand. Es ist ein bewundernswerter Weg mit vielen helfenden und menschlichen Gesten und Menschen und blumigen Erzählungen über Indien und dem Kulturschock in Schweden! Höhen (u.a. Erfolge mit seinen Zeichnungen, Indira Ghandi) und Tiefen (u.a. mehrere Selbstmordversuche, Rückschläge an den Grenzen der vielen verschiedenen Länder).

Als Buch in schwedischer Sprache und auch als Hörbuch von argon hörbuch empfehlenswert!

Bästa hälsningar
Charlotte

www.saltagrodan.de - svenska böcker und anderes




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts

Follower